full screen background image

Lesen? Krass! – Teil 1

„Ein Buch mit Film – ausdenken. schreiben. schauspielern. drehen. “ so lautet das Motto des Projektes nach dem Programm „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 31 Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren erarbeiteten gemeinsam mit Filmemacher und Jugendbuchautor David Fermer sowie Sozial- und Theaterpädagogin Christa Gesmann in verschiedenen Workshops Hörspiel- und Filmsequenzen zum Jugendbuch „California Dreaming“ von David Fermer.

Die Lesevorlage ist ein Beispiel für die Verknüpfung der Handlung mit Filmen und dem Internet, denn man folgt dem Hauptcharakter Valentin und seinen Erlebnissen in Californien über Videoclips, die man sich via QR-Code im Internet angucken kann. Nach diesem Prinzip arbeiteten auch die Jugendlichen und schrieben einzelne Szenen neu oder drehten ihre eigenen Szenen zum Buch.

Am 11.12.16 präsentierten die Jugendlichen ihre Ergebnisse im Kinder- und Jugendzentrum DOMIZIEL in Blatzheim und ernteten viel Lob und positive Rückmeldungen, wie „Das ist sehens- und lesenswert“,  für ihre Mühe.

Zu den Projektergebnissen und zur Website

Der Pressebericht des Kölner Stadtanzeigers

Der Pressebreicht der Werbepost

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und geht im nächsten Jahr, an den erfolgreichen Start anknüpfend,  in eine zweite Runde, in der auch jüngere Teilnehmer*innen ab 11 Jahren „Ein Buch mit Film“ erarbeiten können.

Termine und Infos zur Fortsetzung